Beweggründe AED-Standorte AED-Geräte AED, zusätzlich manuell AED-Aufbewahrung Herz-Lungen-Wiederbelebung Fragen und Antworten Datentabelle Vision(en) Projekte Neuigkeiten Zeitungsberichte Kongresse Kurioses Links und Reklame Bewertung und Feedback Danke...

Es ist mal an der Zeit...

"Danke" zu sagen!

All denen, die - zum Teil seit vielen Jahren - daran arbeiten, dass auch der Kreis Euskirchen dem Ziel näher kommt, herzsicher zu werden.

Danke an Dr. Gisela Neff

Frau Dr. Gisela Neff

Foto von der Seite: www.kfv-eu.de

Geboren in Essen, aufgewachsen in Bayern, Medizin studiert in Aachen und Bonn, "landete" Gisela Neff vor mehr als 30 Jahren als Chirurgin am Kreiskrankenhaus Mechernich. 1989 wurde ihr die ärztliche Leitung für den Rettungsdienst im Kreis Euskirchen übertragen. Viel herumgekommen ist sie und so stand sie 2002 mit dem ersten AED-Trainer an unserem Schreibtisch mit den Worten: "Ich möchte, dass ihr etwas draus macht."

Danke an Ersthelferinnen und Ersthelfer

Seit Jahren zeigt ihr ein hohes Interesse in den Erste Hilfe-Lehrgängen und spiegelt wider, dass ihr jetzt weniger Angst oder Hemmungen habt, einen AED auch wirklich einzusetzen. Tragt eure Erkenntnisse zu euren Arbeitgebern und überzeugt sie davon, dass ein solches Gerät gut für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist und es im Rahmen der betrieblichen Fürsorge lohnt, einen AED anzuschaffen!

Danke an Unternehmen und Entscheider

Es braucht Menschen, die entscheiden, dass ein Gerät, das Geld kostet und vielleicht nie eingesetzt werden muss, angeschafft wird. Es braucht die Entscheidung, dass Personal entsprechend ausgebildet wird. Dank an alle, die das bereits erkannt und umgesetzt haben.

Danke an die Betreiber

...für die Bereitschaft, die Informationen über Standorte und Geräte überhaupt veröffentlichen zu dürfen. Und ich danke all denen, deren Standorte ich veröffentlicht habe, ohne sie zu fragen, dass sie mich kontaktieren, bevor sie den Staatsanwalt auf mich ansetzen ;o)

Danke an unsere regionale Presse

Das Internet ist zwar der "modernere" Kommunikationsweg - aber: das Blatt Papier in der Hand mit "schwarz auf weiß" gedruckter Information zum Kaffe oder Tee bleibt immer noch sehr beliebt. Für eure Unterstützung danke ich sehr!

Danke an meine persönlichen Unterstützer

An meine Frau Gabi für ihre objektiven Urteile und Ideen, ihre Geduld und den Kaffee zwischendurch...

[ nach oben ]